Plan haben! Platz nehmen!

Ein Projekt für Jugendliche in Zusammenarbeit mit den Jugendzentren Theo und McFly, den Provinzhelden, der Gemeinde Neuenkirchen, dem Jugendamt Kreis Steinfurt und dem LWL
This image for Image Layouts addon
Bild aus den vergangenen Jugendsprechstunden

(D)ein Wunsch …

(D)ein Wunsch nach einem Platz nur für dich entstand aus den letzten beiden Jugendsprechstunden und einer Befragung unter euch Jugendlichen. Dabei kam heraus, dass ihr einen Platz zum Chillen, zusammensitzen, Musik hören oder einfach nur zum Abhängen wollt.

Also ein Platz für euch, wo ihr euch wohlfühlt, Action machen könnt und für den ihr verantwortlich seid!

(D)ein Platz

(D)ein Platz soll an einer zentralen Stelle in unserer Gemeinde liegen. Gemeinsam mit dem Bauamt haben die Verantwortlichen sich jetzt auf zwei Plätze entlang des Weges vor und an der Seite des Karl-Leisner-Hauses geeinigt.

Je nach euren Ideen und Vorschlägen wird der Platz festgelegt und gestaltet.

Hier die Ergebnisse des ersten Projekttages!

Image
Image

Was soll auf eurem Platz entstehen?

Das sind eure Ideen aus der Schulumfrage:
Image

Daraus sind die Kategorien Essen & Trinken · Gestaltung · Sport- und Spielgeräte für die Gestaltung entstanden!

Ihr habt euch für Platz Nummer 2 entschieden!

Image

Gestalte mit! Sei dabei, wenn dein Jugendplatz entsteht!

Am 06.03.2021 beginnt der nächste Projekttag „Modelle bauen!“
Image
Image
Wir bringen dir ein Paket vor die Haustür, indem du alles findest, was du zum Erstellen eines Modells brauchst. Das Bauen wird von uns über Zoom begleitet, falls du Hilfe brauchst. Gern darfst du auch mit einer Freundin/einem Freund zusammen bauen.

Für das Erstellen des Modells habt ihr eine Woche Zeit. Am 20.03.2021 müsst ihr die Modelle zum Jugendzentrum McFly bringen.
Insgesamt gibt es nur 15 Plätze. Also beeile dich und ergattere dir einen der wenigen Plätze. Fülle einfach die Felder aus und schicke uns die Anmeldung zu, oder ruf uns einfach im Jugendzentrum unter 05973 5150 an.

Vier Sieger und zwei Sonderpreise beim Jugendprojekt geehrt

Der Kreativität beim Modellwettbewerb für das Jugendprojekt „Plan haben, Platz nehmen“ waren nahezu keine Grenzen gesetzt und so wurden 20 von Jugendlichen selbst gebastelte Modelle eingereicht. Ende Mai hatte eine Jury aus Vertretern der Verwaltung, des Bauausschusses und der Schülervertretungen die besten Modelle ermittelt und vier Sieger gekürt sowie zwei Sonderpreise vergeben. In der vergangenen Woche fand nun die Siegerehrung durch Bürgermeister Willi Brüning im Rathaus statt. 

„Ich bin begeistert, welche Ideen ihr da umgesetzt habt. Das war eine richtig gute Arbeit“, lobte Bürgermeister Brüning bei der Siegerehrung und überreichte den Preisträgern einen Neuenkirchen-Gutschein in Höhe von 20 Euro. Die Vielzahl der Ideen habe die Entscheidung der achtköpfigen Jury nicht einfach gemacht. Auch Landrat Dr. Sommer, ebenfalls Teil der Jury, sei überrascht gewesen, was in Neuenkirchen trotz Corona für Jugendliche möglich gemacht wurde. 

Nachdem die Modelle in den vergangenen Wochen in verschiedenen Schaufenstern im Ortskern ausgestellt wurden, geht es nun in die nächste Phase. Am Samstag, 19. Juni, findet von 11 bis 16 Uhr ein weiterer Projekttag im Jugendzentrum McFly, Emsdettener Straße 42, statt. An diesem Tag ist auch Jessica Waldera vom Berliner Büro „kleine baumeister“ mit dabei, um gemeinsam mit Jugendlichen die geeignetsten Elemente aus den Siegermodellen auszuwählen, die später auf dem Platz umgesetzt werden sollen. Dazu sind alle Jugendlichen ab 12 Jahre herzlich eingeladen noch in das Projekt einzuteigen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. „Wir freuen uns über jeden Jugendlichen, der sich an dem Projekt beteiligen möchte, auch wenn er nur für ein Stündchen reinkommt“, sagt Joana Germann, Leiterin des Jugendzentrums Theo. Schließlich soll es ein Projekt von Jugendliche für Jugendliche sein. 

Das Jugendprojekt ist ein gemeinsames Projekt der Gemeinde Neuenkirchen, der Neuenkirchener Jugendzentren, dem Jugendamt Kreis Steinfurt, der Neuenkirchener Provinzhelden und wird gefördert durch den LWL. Fachlich betreut wird das Projekt durch das Berliner Büro "kleine baumeister". Das Projekt ist im September vergangen Jahres. Ziel ist es, die Jugendlichen an Entscheidungsprozessen zu beteiligen. Für dieses Projekt stellt die Gemeinde Neuenkirchen eine zentrale Fläche zur Verfügung, die von der Bedarfsanalyse bis zur Fertigstellung von Jugendlichen gestaltet werden soll.

Deine Projektpartner

Dieses Projekt ist eine Zusammenarbeit von:

Deine Ansprechpartner

Du hast noch Fragen und möchtest dich direkt an uns wenden? Hier findest du unsere Kontaktdaten:
Joana Germann
Jugendzentrum Theo -Mitglied des DPWV- Stormstraße 10 Neuenkichen - St. Arnold Tel: 0 5973 / 909 757
Joana Germann
Jugendzentrum Theo
Stormstraße 10
48485 Neuenkirchen, Ortsteil St. Arnold
Tel.: 05973/909757
eMail: info@jugendzentren-neuenkirchen.de
Arne Sträter
Arne Sträter
Jugendzentrum Mc Fly
Emsdettener Straße 42
48485 Neuenkirchen
Tel.: 05973/5150
eMail: info@jugendzentren-neuenkirchen.de
Dieses Projekt ist ein Angebot der Gemeinde Neuenkirchen in Zusammenarbeit mit den Jugendzentren Theo und McFly