Bereits jetzt sind die drei möglichen Plätze am Verbindungsweg zwischen Friedenstraße und Rathaus gekennzeichnet. Am Samstag findet das erste Treffen statt.

Jugendprojekt „Plan haben – Platz nehmen“ ist gestartet

Der Wunsch nach einem eigenen zentralen Platz für Jugendliche nimmt nun Gestalt an. Nachdem in den Jugendsprechstunden und Jugendbefragungen immer wieder der Vorschlag zu einem Jugendplatz von den Jugendlichen kam, folgt nun die Planungsphase. „Wir freuen uns, dass wir dafür Fördermittel bekommen konnten und die Gemeinde Neuenkirchen das Projekt ebenfalls unterstützt“, erklärt Joana Germann vom Jugendzentrum Theo erfreut.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.